Schnellkredit.com.de Header

Schnell und einfach zum Wunschkredit


  • Kostenlose und unverbindliche Kreditanfrage
  • Faire und immer günstige Konditionen
  • Kredite zur freien Verwendung
  • Flexible Kredit-Laufzeiten
  • Kredit Annahme 24 Stunden/Tag
  • Individuell zugeschnittene Kredite

kostenlose Kreditanfrage

Ein Haus bauen, einen Kredit aufnehmen und über Jahrzehnte hinweg regelmäßig feste Raten abzahlen – das war einmal. Die klassischen Hypothekendarlehen mit ihren starren Konditionen gehören der Vergangenheit an. Mittlerweile gibt es flexible Immobilienfinanzierungen, die sich den Bedürfnissen der Kreditnehmer anpassen. Die Häuslebauer werden nicht mehr in ein starres Finanzierungskorsett gezwungen, sie können die monatlichen Tilgungsraten bei Bedarf abändern und mal mehr oder mal weniger abbezahlen.

Immobilienfinanzierungen mit unbegrenzter Tilgung

Flexible Immobilienfinanzierung

Flexible Immobilienfinanzierung – Sorgenfrei in die eigenen 4 Wände

Für Bauherren mit unregelmäßigen Einnahmen ist ein Baukredit mit flexiblem Tilgungsmodell die richtige Wahl. Optimal ist ein Kreditvertrag, der unbegrenzte Sondertilgungen erlaubt. Einzelne Banken gehen soweit, dass sie sogar eine komplette vorzeitige Rückzahlung des Darlehens erlauben. Zum Teil ist die Sondertilgung kostenlos muss aber eine bestimmte Mindestsumme, beispielsweise 10.000 Euro übersteigen. So viel Flexibilität gibt es jedoch nicht zum Nulltarif, die Kreditnehmer müssen mit etwas höheren Kreditzinsen rechnen, ein paar Zehntelprozentpunkte mehr sind durchaus üblich.

Tilgungssatz während der Laufzeit

Noch wichtiger als ein umfassendes Sondertilgungsrecht ist die Möglichkeit den Tilgungssatz bei finanziellen Problemen anzupassen. Die wenigsten Bauherren haben das Glück und können ihren Baukredit durch unerwartete Mehreinnahmen vorzeitig abzahlen. Weitaus häufiger sind überraschende Belastungen, durch Arbeitslosigkeit, Scheidung oder Krankheit. Wenn die Einnahmen plötzlich sinken, sind flexible Tilgungssätze von großem Vorteil. Die Möglichkeit, die monatlichen Raten vorübergehend auf ca. 1% der Kreditsumme herabzusetzen, hat schon vielen das Eigenheim gerettet. Jeder Bauherr sollte darauf achten, dass sein Baukredit eine zeitweise Senkung der Tilgungslast erlaubt. Dadurch kann man finanzielle Durststrecken überbrücken und anschließend wieder auf den normalen Tilgungssatz wechseln. Bei entsprechenden Kreditverträgen sind in der Regel zwei bis drei Tilgungswechsel gebührenfrei möglich. Einzelne Banken erlauben eine unbegrenzte Anzahl an Wechseln, berechnen aber für jede Anpassung eine Gebühr. Neben flexiblen Tilgungs-Konditionen muss eine Baufinanzierung natürlich vor allem niedrige Zinsen bieten. Hier gilt es eine Phase günstiger Bauzinsen abzupassen und notfalls mit einem Forward-Darlehen die gegenwärtigen Niedrigzinsen für die Zukunft zu sichern.

Fotoquelle: kzenon – 123RF Stock Foto